Archiv der Kategorie: Tipps für Vermieter

Specht

Legionellen in der Luft – Maßnahmen zur Risikominderung

Bis zum Ende des vergangenen Jahres mussten Eigentümer von vermieteten Mehrfamilienhäusern vorhandene Großanlagen zur Trinkwassererwärmung, die Duschen oder andere Einrichtungen enthalten, in denen es zu einer Vernebelung des Trinkwassers kommt, erstmals auf Legionellen untersuchen lassen …

Specht

Rauchwarnmelderpflicht in den meisten Bundesländern

In 13 Bundesländern ist die Pflicht für Rauchmelder in den Landesbauordnungen verankert. Niedersachsen und Bayern haben die Einführung der Rauchmelder-Pflicht 2012 beschlossen …

Specht

Deckelung der Neuvertragsmieten behindert Wohnungsmarkt

Kurz vor einer Wahl kann es schon einmal vorkommen, dass Politiker über das Ziel hinausschießen …

Specht

Verbot von Satellitenschüssel: Vermieter muss Einzelfall berücksichtigen

Der Vermieter muss den Wunsch eines Mieters nach einer eigenen Satellitenanlage individuell prüfen. In den meisten Fällen stellen Vermieter einen zentralen Kabelanschluss zur Verfügung, weil Parabolantennen aus optischen Gründen abgelehnt werden. Die äußere Optik eines Hauses ist dabei sorgfältig gegen das Interesse des Mieters auf allgemein zugängliche Information abzuwägen. Eine aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes hat die Vorgaben für eine Abwägung im Einzelfall präzisiert …

Mietvertrag

Indexmiete: Klarheit für Vermieter und Mieter

Mieterhöhungen sind häufig ein Streitthema zwischen Vermietern und Mietern – besonders dann, wenn kein örtlicher Mietspiegel vorliegt. Klarheit für beide Seiten schafft ein Indexmietvertrag. Mit dieser Vereinbarung sind die Mietkosten an die Veränderung der Lebenshaltungskosten gekoppelt …

Specht

Die perfekte Wohnungsübergabe – was Vermieter und Mieter beachten sollten

Nicht selten gibt es beim Auszug Streit zwischen Vermieter und Mieter. Der Grund dafür sind oft Mängel in einer Wohnung. Bestanden sie schon beim Einzug? Sind sie als übliche Abnutzung anzusehen? Oder liegen tatsächlich durch den Mieter verursachte Schäden vor? Ein erster Schritt zu mehr Klarheit ist ein zu Beginn des Mietverhältnisses erstelltes Übergabeprotokoll, das den Zustand der Wohnung gewissenhaft beschreibt. Es gibt Vermietern und Mietern zugleich Sicherheit.

Specht

Die perfekte Abnahme – wie der Mieterwechsel gut gelingt

Haben Vermieter und Mieter beim Beginn des Mietverhältnisses ein detailliertes Übergabeprotokoll erstellt, haben sie im ersten Schritt alles richtig gemacht. Bei der Abnahme zum Ende der Mietzeit geht es dann erneut darum, den Zustand der Wohnung zu dokumentieren. Doch was ist zu tun, wenn dieser erheblich vom Zustand beim Einzug abweicht? Was ist ein Mangel, was ist eine gebrauchsmäßige Abnutzung? Mieter und Vermieter sind bei der Abnahme einer Wohnung einer rechtlich komplexen Situation ausgesetzt, die im Konfliktfall vor allem vom Vermieter viele Detailkenntnisse und eine Menge Fingerspitzengefühl erfordert.

Specht

Eigentumsbedarfskündigung bei vermieteten Wohneigentum

Denn dem Mieter geht es nicht selten um die Wohnung, die er langfristig als sein örtlicher Lebensmittelpunkt eingeplant hat, und diese nun, obwohl er keinen Vertragsbruch begangen hat, plötzlich verlassen soll.

Specht

Run auf das Betongold! Ist eine Immobilie die richtige Form der Geldanlage für mich?

Aufgrund der  allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung sowie den Nachfrageüberhang tendieren derzeit viele Kapitalanleger dazu, Ihr Geld in dem vermeintlich sicheren “Betongold” anzulegen. Sogar die ZDF-Sendung WISO ging in einem Beitrag am 29.8.2011 auf den augenblicklichen Run auf das so genannte “Betongold” …

Specht

Wie oft darf gegrillt werden?

Im Frühjahr und Sommer erwacht bei vielen Bewohnern der Wunsch, auf der Terrasse bzw. auf dem Balkon zu grillen. Hierzu werden oftmals noch Freunde und Bekannte zu einem geselligen Beisammensein eingeladen. Sehr häufig fühlen sich aber die Nachbarn durch das …